AirMex ATEX-Industriesauger mit Ex-Schutz Z2-Z22 II3GD / Z22 II3D

AirMex ATEX-Industriesauger mit Ex-Schutz ATEX Z2-Z22 II3GD / ATEX Z22 II3D

  • 100% Made in EU
  • Explosionsgeschützte Industriesauger
  • Sicheres Aufsaugen trockener Materialien, wie Staub und Späne, in explosionsfähigen Arbeitsbereichen
  • Geprüfte Filter der Klasse M und Klasse H (EN 60335 / EN 1822)
  • Große ATEX-Sammelbehälter für aufgesaugte Materialien
  • Reichhaltiges Zubehör für den flexiblen Einsatz
  • ATEX-Absauglösungen für Industrie und Handwerk

AirMex ATEX-Industriesauger-Modelle mit Explosionsschutz:

PLUTO PRO ATEX-Industriesauger

  • ATEX-Schutzklasse: Z22 II3D
  • Preiswerter 230V ATEX-Industriesauger für trockene Verunreinigungen (Staub, Feinstaub, Späne,...)
  • Kompakt, leicht und leistungsfähig
  • Geprüfter antistatischer Polyester-Filter der Klasse M
  • Hochwertiger HEPA-Filter der Klasse H (Feinstaub)
  • 45 Liter Edelstahl-Sammelbehälter mit Ex-Schutz
  • KITs zum Absaugen von Böden und Oberflächen


TIBO-18 ATEX-Industriesauger

  • ATEX-Schutzklasse: Z2-Z22 II3GD
  • 400V ATEX-Industriesauger für trockene Verunreinigungen (Staub, Feinstaub, Späne,...)
  • Leistungsstark und robuste Edelstahl-Bauweise
  • Geprüfter antistatischer Polyester-Filter der Klasse M
  • Hochwertiger HEPA-Filter der Klasse H (Feinstaub)
  • Inklusive manuellem Filterabrüttler
  • 45 Liter Edelstahl-Sammelbehälter mit Ex-Schutz
  • KITs zum Absaugen von Böden und Oberflächen
AirMex TIBO 18 ATEX Industriesauger mit Ex-Schutz Explosionsschutz Sicherheitssauger


FAB-22 ATEX-Absaugung

  • ATEX-Schutzklasse: Z2-Z22 II3GD
  • 400V ATEX-Absauganlage zum Anschluss an einen 3m AirMex Absaugarm, einen Absaugschlauch oder eine Maschine
  • Wirksame Erfassung schwebender Partikel (Staub, Feinstaub, Späne, Gase, Gerüche,...)
  • Leistungsstarker Seitenkanalverdichter
  • Inklusive 100 Liter Sammelbehälter
  • Geprüfte Filter der Klasse M und H
  • Inklusive manuellem Filterabrüttler
AirMex FAB-22 ATEX Industriesauger ATEX Absauganlage mit Absaugarm Ex-Schutz


FAB-40 ATEX-Absaugung

  • ATEX-Schutzklasse: Z2-Z22 II3GD
  • 400V ATEX-Absauganlage zum Anschluss an einen 3m AirMex Absaugarm, einen Absaugschlauch oder eine Maschine
  • Wirksame Erfassung schwebender Partikel (Staub, Feinstaub, Späne, Gase, Gerüche,...)
  • Leistungsstarker Seitenkanalverdichter
  • Inklusive 65 Liter Sammelbehälter
  • Geprüfte Filter der Klasse M und H
  • Inklusive manuellem Filterabrüttler
AirMex FAB-40 ATEX Industriesauger ATEX Absauganlage mit Absaugarm Ex-Schutz

Die AirMex ATEX-Industriesauger PLUTO PRO ATEX und TIBO-18 ATEX eignen sich für die Absaugung von trockenen Verunreinigungen, wie Staub und Späne, von Oberflächen und Böden in explosionsgefährdeten Bereichen. Der PLUTO PRO ATEX kann in der Zone 22 II3D (Staub) eingesetzt werden. Die Sauger TIBO-18 ATEX, FAB-22 ATEX und FAB-40 ATEX können neben der Zone 22 II3D (Staub) auch in der der Zone 2 II3G (Gas) betrieben werden. Die Absaugungen FAB-22 ATEX und FAB-40 ATEX werden zur Erfassung schwebender Partikel eingesetzt. Hierfür können AirMex ATEX-Absaugarme verwendet werden oder es erfolgt ein Direktanschluss an Maschinen mittels Absaugschläuchen.

 

Speziell ausgewählte Materialien und antistatische Bauweisen der ATEX-Industriesauger erlauben maximale Sicherheit beim Aufsaugen trockener Partikel in der jeweiligen explosionsgefährdeten Staub- oder Gasatmosphäre. Die Eignungsprüfung des ATEX-Industriesaugers für den vorgesehenen Einsatzort hat stets kundenseits zu erfolgen. Das ATEX-Zertifikat gilt nur für die beim Industriesauger genannte Explosionsklasse / Zone.

AirMex ATEX-Industriesauger mit Ex-Schutz: Geprüfte Qualität!

Die hochwertigen AirMex ATEX-Industriesauger mit Ex-Schutz erfüllen in Ihrer ATEX-Schutzklasse höchste vorgegebene Standards. Die antistatischen Staubfilter der Klasse M sind von der Berufsgenossenschaft geprüft und zugelassen. Darüber hinaus lassen sich die ATEX-Industriesauger mit Feinstaubfiltern der Klasse H ausstatten. Die Filter garantieren eine zuverlässige und effiziente Filtration von trockenem Staub in explosionsgefährdeten Bereichen. Das abgesaugte Material wird sicher in einem robusten und antistatischen Edelstahlbehälter gesammelt. Der Edelstahlbehälter kann auf vier eigene Schwerlastrollen vom Industriesauger ausgehakt werden und das Material kann entsorgt werden.

Langlebige und kraftvolle Motoren ermöglichen eine zuverlässige Absaugung von Verunreinigungen in explosionsfähigen Arbeitsbereichen. Dabei unterstützen AirMex ATEX-Industriestaubsauger die Reinheit und Qualitätssicherung in Ihrer Produktion. Außerdem schützen Sie durch die Absaugung von schädlichen Staub die Gesundheit ihres Personals. Die optional verwendeten Feinstaubfilter der Klasse H scheiden bis zu 99,995% des unsichtbaren Feinstaubes aus der angesaugten Luft.

ATEX Industriesauger mit Ex-Schutz Industriesauger mit Explosionsschutz Sicherheitssauger

Wofür steht ATEX und Ex-Schutz?

Das Wort "ATEX" leitet sich aus dem französischem "ATmosphères EXplosibles" ab. Dabei steht ATEX als Abkürzung für die ATEX-Richtlinien der EU. Eine Übersicht über die Europäischen Regelungen erhalten Sie bei der BerufsgenossenschaftDie Richtlinien regeln den Umgang mit elektrischen und nicht-elektrischen Maschinen, Geräten, Systeme und Komponenten, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden und eine eigene potentielle Zündquelle aufweisen. Die ATEX-Richtlinien der EU verpflichten die Mitgliedsstaaten, die gegebenen Richtlinien in nationales Recht umzuwandeln. Da es sich um eine EU-Richtlinie handelt, gilt diese auch verpflichtend für Deutschland, Österreich, Frankreich, usw. und somit gegebenenfalls auch für Ihr Unternehmen. Die Richtlinie zielt darauf ab, Mensch und Arbeitsumwelt in explosionsgefährdeten Umgebungen zu schützen. Der Hersteller eines ATEX-Industriesaugers ist dafür verantwortlich die gesetzlich gegebenen Sicherheitsanforderungen bei der Konstruktion des ATEX-Industriesaugers für die jeweilig angegebene ATEX-Zone zu beachten.

ATEX-Industriesauger mit Ex Schutz Industriesauger mit Explosionsschutz Sicherheitssauger

Wie unterscheidet man die ATEX-Zonen der verschiedenen explosionsgeschützten ATEX-Industriesauger?

Es wird generell in die Gerätegruppen I und II unterschieden. Explosionsgeschützte Industriesauger der Gruppe I beziehen sich nur auf Bergbau, Tagebau und Untertagebau. Diese scheiden für den Bereich der AirMex ATEX-Industriesauger aus. Geräte der Gruppe II beziehen sich auf der Verwendung der ATEX-Industriestaubsauger mit in explosionsgefährdeten Staub - und Gasatmosphären. Die Gruppe II wird weiter in 3 Unterkategorien geteilt. Die 3 Unterkategorien unterscheiden sich nach der potentiellen Explosionsgefahr:

 

  • Geräte der Gruppe II Kategorie 1, haben die höchsten Sicherheitsanforderungen und beziehen sich auf dauerhaft gefährdete Gas- und Staubatmosphären, in denen sich in der Regel keine Menschen aufhalten können.
  • Geräte der Gruppe II Kategorie 2 besitzen hohe Sicherheitsanforderungen für gelegentliche Explosionsgefahren.
  • Geräte der Gruppe II Kategorie 3 beziehen sich auf Atmosphären, die selten und vorübergehend von Explosionsgefahren betroffen sind.

 

Die Abkürzungen "G" und "D" stehen für Gas ("G") und Staub ("D")

ATEX Industriesauger mit der Klassifizierung "GD" können in der Umgebung von explosionsgefährdeten Gasen, als auch Stäuben betrieben werden.

 

Die AirMex ATEX-Industriesauger mit Ex-Schutz "Z22 II 3GD" gewährleisten also Schutz vor Explosionen beim Betrieb des Industriestaubsaugers in explosionsgefährdeten Gas- und Staubatmosphären mit "gewöhnlichen bzw. normalen" Sicherheitsanforderungen und Risiko.

Lassen Sie sich bei der Auswahl des geeigneten ATEX-Industriesaugers beraten:

 ATEX Industriesauger mit ex schutz 1
ATEX Industriesauger mit ex schutz 2
ATEX Industriesauger mit explosionsschutz 3

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.